Top 10 der Titel, die im Juli veröffentlicht werden

von

Top 10 der Titel, die im Juli veröffentlicht werden

von

Der Juli, in dem wir die Mitte des Sommers einläuten, war ein Monat voller farbenfroher und strahlender Musik. Hier sind meine Top 10 Tracks, die im letzten Monat veröffentlicht wurden:


in Zusammenarbeit mit my-top-ten-tracks.com

AURORA – Der Teufel ist menschlich

AURORAs ermutigender neuer Track „The Devil Is Human“ zeigt die meisterhafte norwegische Singer-Songwriterin, wie sie weibliche Sexualität diskutiert und wie die patriarchalische Gesellschaft sie historisch behandelt hat. Der schwere 90er-Jahre-Trip-Hop-Sound, gemischt mit AURORAs idiosynkratischen Eigenheiten, ist eine wahre Freude.

Hot Chip – Eleanor

Die neueste Single der britischen Elektronik-Rocker Hot Chip, „Eleanor“, ist ein heller, funkelnder Disco-Track mit einem geschmeidigen, energiegeladenen Backbeat und einer seidigen, eingängigen Melodie.

Alvvays – Apothekerin

„Pharmacist“ ist die erste Single der Band Alvvays aus Toronto seit fünf Jahren. Eine kurze und süße Nummer, gefüllt mit Alvvays Markenzeichen, dem verträumten, nostalgischen und Shoegaze-Sound, ideal zum Hören in dieser Sommerzeit.

Loyle Carner – Hass

„Hate“ markiert einen dunkleren Sound für den Südlondoner Rapper Loyle Carner, mit einem unerbittlichen Beat und einer durchdringenden Produktion, begleitet von Carner’s heftigen Texten über den Zustand des Landes und seine Erfahrungen als junger Farbiger in Großbritannien. „Hate“ ist ein klanglich ungestümer und heftiger Triumph.

„Hate“ ist ein klanglich ungestümer und heftiger Triumph

The Big Moon – Wide Eyes

Die erste Single aus dem kommenden dritten Album der vierköpfigen Indie-Band The Big Moon, Here is Everything“, ist eine emotionale, unverfälschte und erbauliche Ode an Freundschaft und Liebe. Achten Sie auch auf die unglaubliche Handshake-Choreografie im Video!

Killer mike-RUN ft. Dave Chappelle & Young Thug

Run the Jewels-Rapper Killer Mike hat „Run“ veröffentlicht, seine erste Solo-Single seit über einem Jahrzehnt, mit dem Trap-Star Young Thug und einem markanten Monolog des Komikers Dave Chappelle. Ein kraftvoller Track, der den brutalen Kampf um Gleichberechtigung und die Verteidigung der schwarzen Kunst beleuchtet.

Jessie Ware – Free Yourself

„Free Yourself“ ist dazu bestimmt, Teil deiner Dance-Playlist zu werden, dank der klingenden Streicher, der Bläser und des eindringlichen, exquisiten Refrains, der dich dazu auffordert, in den Widrigkeiten des Lebens stark zu bleiben. Jessie Ware entwickelt sich zu einer Expertin für euphorische Tanzmusik.

Jessie Ware entwickelt sich zur Expertin für euphorische Tanzmusik

Steve Lacy – Sunshine ft. Fousheé

Steve Lacy hat für „Sunshine“, die dritte Single aus seinem aktuellen Album „Gemini Rights“, erneut mit der Soul-Sängerin Foushée aus Compton zusammengearbeitet. In der Ballade beschäftigt sich Steve mit seinen wieder aufgeflammten Gefühlen für eine Ex.

Katy J. Pearson – Heulen

Katy J Pearson setzt ihre fesselnde Mischung aus gleitender Melodie und schwüler, intimer Erzählung in „Howl“ ein, einem Song über Ur-Liebe, der von einer beschwingten Bläsersektion und dem Background-Gesang von Orlando Weeks begleitet wird.

Katy J Pearson legt ihre fesselnde Mischung aus gleitender Melodie und schwüler, intimer Erzählung in „Howl“.

Kat Koan & The Lost Souls- Langsam

Die Berliner Band Kat Koan & The Lost Souls hat ein schweres und bedrohliches Alt-Rock-Cover von Kylie Minogues 2003er-Hit „Slow“ veröffentlicht, das aus dem kommenden Debütalbum „Coccon“ stammt, das noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Jetzt mäandern wir in den August hinein; seine Geburtsblume ist die Gladiole oder der Mohn, der für Schönheit, Charakterstärke, Liebe und Familie steht, etwas, von dem wir hoffen, dass Ihr Monat voll ist!

Schaut nächsten Monat wieder vorbei, um mehr neue Musik zu hören.