Einführung: Guty, und seine neue Single “Monsters”

by

Einführung: Guty, und seine neue Single “Monsters”

by

Wie in seiner Spotify-Biographie geschrieben steht: Guty ist tagsüber ein Hausmeister und nachts ein Musiker.

Wie in seiner Spotify-Biographie geschrieben steht: Guty ist tagsüber ein Hausmeister und nachts ein Musiker.

Guty ist direkt und auf den Punkt gebracht, mit einem humorvollen Zugang. Er schickte uns seine neue Single Monsters in einem DM auf Instagram, und da wir in diesen Corona-Zeiten nicht die Möglichkeit haben, Leute zu treffen, haben wir ein Interview per E-Mail arrangiert.

Hier gibt es die neue Single Monsters von Guty zu hören:

indieRepublik: Erzählen uns ein wenig über Deinen musikalischen Hintergrund

Guty: Ich bin ein großer Fan von allem, was mich schwindelig macht, also Tame Impala und New Age Kanye liebe ich wirklich (:

indieRepublik: Wie kam es zu dem Namen Guty?

Guty: Das ist die erste Hälfte meines Nachnamens: Gutierrez

indieRepublik: Wie funktioniert der Songwriting-Prozess für dich?

Guty: Normalerweise beginne ich am Computer herumzuspielen und eins führt zum anderen und jetzt habe ich einen neuen Song

indieRepublik: Wenn deine Musik ein Film wäre, in welchem Genre würde sie sein?

Guty: Eine Mischung aus Lilo und Stitch und Fight Club

indieRepublik: Woher nimmst du deine Inspiration?

Guty: Kim Kardashians Romane und Fiodor Dostojewskis Instagram-Feed

indieRepublik: Kannst du uns ein wenig über deine Inspiration und Gedanken hinter deiner neuen Veröffentlichung Monsters erzählen?

Guty: Es geht um eine gute Freundin von mir, die nie die Zeit findet, meine Anrufe entgegenzunehmen, doch sie hatte die Zeit, sich zwei neue Tattoos zu holen.

indieRepublik: Bist du im Corona-Lockdown produktiv geblieben?
Wenn ja, wie?

Guty: Kaum, in den ersten zwei Wochen habe ich jeden Tag nach 15 Uhr Rum getrunken.

indieRepublik: Träumst du in Farbe oder schwarz-weiß?

Guty: Hängt davon ab, ob ich eine Brille trage

indieRepublik: Siehst du deine Lieder in Farbe oder in Schwarzweiß?

Guty: Monsters ist definitiv violett an den Seiten

indieRepublik: Wenn du überall auf der Welt spielen könntest, auf jeder Bühne, die es gibt oder nicht mehr gibt, wo würdest du spielen?

Guty: Pinkpop 1992, als Eddie Vedder vom Kamerakran abgetaucht ist <3

Folgen Sie Guty on SoMe:

Instagram