Ich hab mal ein Foto gemacht von mir vor einem Ferrari testarossa und auf Facebook gepostet.

Ok poser-mäßig, aber ich fand es lustig. Daraufhin hat jemand dadrunter ein Video von Bilderbuch geposted: Steig in mein Auto ein, steig jetzt in mein Auto ein. Der Beginn einer wundervollen Liebelei mit dieser Band war geboren. 

Das letzte Konzert in Berlin im Astra hab ich verpasst – deswegen hab ich mich diesmal riesig gefreut, dass trotz des radikalen Erfolgs der Österreicher das Konzert in Berlin wieder im Astra stattfinden sollte – aber nein, zu früh gefreut. Denn das Konzert am 10.12. ist verlegt – „hochverlegt“ wie die Bilderbüchler schreiben und zwar in die Columbiahalle. Egal, ich freue mich trotzdem aufs Konzert. Und deswegen geben wir euch natürlich auch wieder eine Chance, mitzufeiern!

„Wenn Du Angst vor der Zukunft hast, kauf Dir einen Pool!“ Das Leben kann so einfach sein. Bilderbuch feiern auf ihrem dritten Studioalbum hedonistisch und funky das eigene Ich! Und das ist ein bisschen Boyband, kühle Elektromucke, eine Prise Selbstironie, und fette Beats und Bässe. Auf „SCHICK SCHOCK“ ist alles cool und lässig aber eins ist sicher, „cool“ wird es auf dem Konzert bestimmt nicht, sondern heiß und crazy. Party!

Testet unseren Newsletter (wenn er euch widererwartend nicht gefällt, 1-click-unsbscribe) und dann schreibt uns wie gewohnt eine Mail an win at indieberlin dot de. BÄM!

UND wir haben Bilderbuch auch für euch interviewt. Zum indieberlin Bilderbuch-Interview.

 

 

Bilderbuch: 10.12.2015 | Columbiahalle | Tickets 23€ zzgl. VVK-Gebühren.