Florence and the Machine veröffentlichen heute ihren neuen Song “King

von | Musik

Florence and the Machine haben heute ihre brandneue Single King veröffentlicht. Zu dem Video, bei dem Autumn de Wilde – verantwortlich für den Film Emma – Regie führte, sagt Florence Welch Folgendes über den neuen Song:

Als Künstlerin habe ich eigentlich nie so viel über mein Geschlecht nachgedacht. Ich habe einfach weitergemacht. Ich war genauso gut wie die Männer, und ich bin einfach rausgegangen und habe es jedes Mal mit ihnen aufgenommen. Aber jetzt, wenn ich über das Frau-Sein in meinen Dreißigern und die Zukunft nachdenke, spüre ich plötzlich dieses Zerreißen meiner Identität und meiner Wünsche. Dass es für mich nicht so einfach ist, eine Künstlerin zu sein, aber auch eine Familie zu wollen, wie für meine männlichen Kollegen. Ich hatte mich fast ausschließlich an männlichen Künstlern orientiert, und zum ersten Mal spürte ich, wie eine Mauer zwischen mir und meinen Vorbildern fiel, da ich Entscheidungen treffen musste, die sie nicht getroffen hatten.

Florence Welch begann als Teenager zusammen mit Isabella Summers Musik zu machen und nannte sich Florence Robot und Isabella Machine. Daher auch der Name.

Die neue Indie-Band, die auf den Namen Florence and the Machine getauft wurde, wurde von der britischen Musikpresse hochgelobt und gewann mehrere Preise. Ihr Debütalbum hielt sich 2009 fünf Wochen lang auf Platz zwei der Charts und wuchs von da an zu einer Legion von eingefleischten Fans.

King ist die erste Veröffentlichung von Florence and the Machine seit High as Hope im Jahr 2018, und wir freuen uns riesig, dass sie zurück sind!

Hear the latest Moa McKay Single Heartbreak Billie