Heavy-Psych-Trio Radio Moscow am 31.10. im Festsaal Kreuzberg

by

Fans von Back Sabbath und Jimi Hendrix sollten an Halloween ihre Gruselmasken zuhause lassen und sich im Festsaal Kreuzberg von Radio Moscow die Ohren wegblasen lassen! Die 2003 entstandene US-Band verbindet den psychedelischen Bluesrock der 60er mit der härteren, zackigeren Spielart des frühen Heavy Metal (Heavy Psych) und lässt sich ausgezeichnete Live-Qualitäten nachsagen.

In einer kleinen Stadt in Iowa gründete Multinstrumentalist Parker Griggs die Band, aus der später Radio Moscow hervorgehen sollte. Sein Haupteinfluss: die experimentelle, laute und wilde Rockmusik der Mitt-60er bis Mitt-70er. Griggs will Radio Moscow aber nicht als Retro-Band verstanden wissen, sondern als einen modernen, direkten Abkömmling des vorgenannten „Goldenen Zeitalters“ des Rocks, nicht als Kopie, sondern als Neuinkarnation.

Nach mehreren Personalwechseln besteht das Powertrio zurzeit aus Griggs an Gitarre und Gesang, Anthony Meier am Bass und Paul Marrone am Schlagzeug. Die Band wird auf Tour ihr neues, fünftes Album „New Beginnings“ vorstellen. Wer kommt, darf sich auf einen schweißtreibenden Abend einstellen. To those about to rock….!